ROOOAAAR von Advait "advaitphotographer" Murudkar unter CC BY

CC004: The Martian, Jessica Jones & andere starke Frauen

 

Ein Typ strandet auf dem Mars und löst Probleme mit Mathe: The Martian war einer der größeren Pop-Überraschungshits. Wir versuchen zu klären, warum. Wir reden außerdem über eine der besten aktuellen Serien: Superhelden-Noir-Detektiv-Netflix-Hit Jessica Jones und wie sie mit psychischer Gewalt und Vergewaltigung umgeht.

  1. Subterfuge: Wir suchen Mitspieler, sagt Bescheid
  2. Paris-Attentate und Dinge mit Videospielen machen
  3. Die Falschmeldung mit der PlayStation 4 und den Attentaten
  4. The Martian: Das Buch, der Film, das Spiel
  5. One Button Travel
  6. Video Game Ninjas von Jana Reinhardt, Female (video) games writers (German)
  7. Jessica Jones und die Comicvorlage
  8. Black Widow

Bildnachweis: ROOOAAAR von Advait “advaitphotographer” Murudkar unter CC BY.

CasuallyCast ist eine Gemeinschschaftsproduktion von:

avatar Marcus Flattr Icon Paypal Icon Steam Wunschliste Icon Amazon Wunschliste Icon
avatar Dennis Amazon Wunschliste Icon
avatar Iris
avatar Rae Amazon Wunschliste Icon

2 Gedanken zu „CC004: The Martian, Jessica Jones & andere starke Frauen

  1. Wieder eine sehr gut anzuhörende Folge, die leider viel zu schnell zu Ende war. So eine Stunde geht schnell vorbei wenn man euch zuhört.
    Freue mich schon auf die nächste Folge: Bekomme durch euch jedes Mal neue Anregungen.
    Dieses Mal die Serie Jessica Jones (völlig verpasst), das letzte Mal Spyfall, Top!
    Spitzen Podcast:
    Interessante Themen, sympathische Runde: einfach ein klasse Produkt!

  2. Jaa, Black Widow war auch nicht wirklich gut, ich habe einfach jeden Monat die Art von Phil Noto bestaunt! SO GUT!! Wenn ihr Marvel Superheroes lesen wollt, aber eher nicht so die typischen action kram empfehle ich die Hawkeye (Hawkguy!) Serie von Matt Fraction und David Aja (2013, glaub ich). Oder auch den letzten run von She-Hulk von Charles Soule. da gibt es Court drama mit action und Sass. überhaupt, all the She-Hulk, always! 😀 Comedy gibt es mit Squirrel Girl von Ryan North und Erika Henderson oder von Chip Zdarskys Howard the Duck. Ähh, noch mehr? xD Im allgemeinen finde ich bei Marvel die guten Dinge immer unter den kleinen, unbekannteren Helden und Hedinnen.
    Oh, und den Jessica Jones Comic findet ihr unter Alias 😉
    Ansonsten habe ich euch wieder sehr gerne zugehört und ich freue mich auf Fallout 4 und werde Iris alles über den plot erzählen, damit sie das nicht spielen muss ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*